Aktuelles

«Freut euch mit den Fröhlichen, weinet mit den Weinenden!» Römer 12,15









 

Ein Angebot für alle Jugendlichen und Erwachsenen der Gemeinde Domat-Ems

Flyer



09. September

Liebe Kirchgemeinde

Ab dem 13.09.2021 wird die Zertifikatspflicht ausgeweitet. Grundsätzlich sind religiöse Veranstaltungen wie auch Treffen von Selbsthilfegruppen und dergleichen von der Zertifikatspflicht ausgenommen. Solange unter 50 Personen daran teilnehmen, die Maske in Räumen getragen wird und die Kontaktdaten erhoben werden.
Unter 16-jährige betrifft die Zertifikatspflicht nicht und im Religionsunterricht gelten die Vorschriften der Schule.

Aus den oben aufgeführten Gründen passen wir somit unser bewährtes Schutzkonzept nicht an.
Wir werden es einfach weiterhin mit Ihnen zusammen konsequent umsetzen.

In Bezug auf die Seniorenreise vom 06.10.2021 werden wir uns mit den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig in Verbindung setzen um sie entsprechend zu orientieren.
Es wird sich aber abzeichnen, dass Sie das Zertifikat benötigen werden. Dies vor allem wegen dem Besuch im Restaurant für das Mittagessen.

Ich habe mich übrigens über die grosse Anzahl der Anmeldungen sehr gefreut.
Es zeigt auf, dass wir eben ZUSAMMEN etwas GEMEINSAM wieder ERLEBEN wollen.
Dass die «Normalität» wieder ein Stück weit einkehrt.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund und achten Sie auf sich Ihre Mitmenschen.
Ich freue mich auf Sie und unsere GEMEINSAMEN BEGEGNUNGEN.

Beste Grüsse
Claudio Wieland, Kirchgemeindepräsident



Gesprächsgruppe im Nebenraum der Kirche

Vormittagsgruppe, jeweils von 09.00 – 10-30 Uhr
10. Juni, 19. August, 30. September, 11. November

Flyer hier ...



Am Mittwoch, den 1. September hielt Pfr. i.R. Jochanan Hesse, lange Pfarrer in Jenaz/Buchen im Prättigau, einen eindrucksvollen Vortrag über die erste («illegale») Pfarrerin in Graubünden, Greti Caprez-Roffler.

 

 



MusikerInnenunterstützung in Zeiten der Corona-Krise

Für Kulturschaffende ist diese auftrittslose Zeit während der Corona-Pandemie sehr schwierig. Wir wollen als Kirchgemeinde im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen. Dabei können wir zurückgreifen auf einem einmalige Gabe einer Schweizer Stiftung in Höhe von 3000 Franken. Wie sieht das aus? Für unsere Gottesdienste, laden wir immer wieder auf Honorarbasis  Solisten ein, die mit ihrem Auftritt unsere Feiern verschönern. Eine Art «Win-Win-Situation». Ein bescheidener, aber doch wirkungsvoller Beitrag.

Wenn Sie dieses Anliegen unterstützen wollen, -wir würden uns darüber sehr freuen- hier unsre Kontonummer

Evangelische Kirchgemeinde Domat/Ems
7013 Domat/Ems
Graubündner Kantonalbank
CH54 0077 4130 1107 4530 0
«Stichwort Musikerunterstützung»

Der Kirchenvorstand